Umzüge

Umzug mit uns – ein Vergnügen!
Ein Vergnügen für Sie, denn wir arbeiten zuverlässig und gerne für Sie.

Wir bieten eine kostenlose ausführliche Beratung innerhalb des Nahbereichs von ca. 20 km und Kostenvoranschläge auf Wunsch mit verbindlichem Höchstpreis. Wir ziehen auch am Wochenende mit Ihnen um, was allerdings mit Mehrkosten verbunden ist.

Ümzüge Flensburg

Umzugszubehör wie Kartons, Folien oder Klebeband, können Sie bei uns kaufen oder mieten. Wir packen ein und montieren, vermitteln Ihnen bei Bedarf einen Handwerker – Maler, Elektriker oder Fachpersonal für die Endreinigung. Mit Ämtern, Behörden und Arbeitgebern rechnen wir auch direkt ab, wenn Sie das möchten.
Wir bieten einen Full-Service rund um den Umzug.

Umzugsliste als PDF-Download: Umzugsliste
[accordion]
[accordion-item title=“Mehr Informationen über den Full-Service“]
Unser Umzugs-Full-Service für Sie:

• Komplett- / Teilumzüge und Transporte aller Art

• Vor-Ort-Beratung & Besichtigung; im Nahbereich (20 km) KOSTENLOS

• Umzüge auch am Wochenende; mit Mehrkosten

• Kostenvoranschlag oder Festpreis gleich vor Ort

• Packservice

• Wir stellen auf Wunsch Halteverbotsschilder auf

• Renovierungsarbeiten aller Art

• Entrümpelungen

• Tischler-, Maler-, Tapezier- & Lackierarbeiten

• Wohnungsrenovierung mit Schlüsselübergabe an Hausverwaltung oder an den Kunden

• Ab- und Aufbau der Möbel/ der Einbauküche

• Bereitstellung, Verkauf und Vermietung von Packmaterial/Umzugskartons/Kleiderboxen/Schonbezüge

• Wenn nötig Abrechnungen mit Ämtern (Sozial-, Arbeitsamt, Arbeitgeber, Stiftungen etc.)

• andere Leistungen auf Anfrage

• Immobilienservice
[/accordion-item]
[accordion-item title=“Hilfreiche Tipps & Tricks zum Thema Umzug“]
Unsere Umzugs-Tipps für Sie:

1. Planen und Vorbereiten des Umzugstermins
Den mit uns vereinbarten Umzugstermin frühzeitig zu planen, gibt Ihnen Sicherheit und Ruhe.
Halteverbotszone
Überprüfen Sie an der Beladestelle und an der Entladestelle die Parkmöglichkeiten. Bei Bedarf richten wir eine behördlich genehmigte Halteverbotszone ein.
Kühlschrank / Tiefkühltruhe
Möglichst den Inhalt vor dem Umzugstermin verbrauchen und entleeren.
Arbeitgeber
Es steht Ihnen in der Regel Umzugsurlaub zu. Oftmals unterstützt der Arbeitgeber die Umzugskosten.
Ummeldungen/Kündigungen
Strom, Fernwärme, Krankenkasse, Internet, Telefon, Versicherungen, Daueraufträge, Postnachsendeantrag, Wasser, Kabelfernsehen, Einwohnmeldeamt, PKW ummelden, Zeitungsabonnements, Freunden Bescheid sagen (wenn Sie wollen)

2. Entsorgung von Sperrmüll
Überprüfen Sie rechtzeitig was Sie nicht in die neue Wohnung mitnehmen wollen und was auf den Sperrmüll gehört, das spart Zeit, Platz im Möbelwagen und damit Kosten für Sie.

3. Klug Packen
Wir beraten Sie wie viele Kartons Sie eventuell benötigen würden und stellen Ihnen das Material rechtzeitig zur Verfügung. Denken Sie daran, dass jeder Karton getragen werden muss und die Obergrenze von 30 kg nicht überschritten werden sollte. Das ist besonders bei Büchern und Schallplatten zu beachten. Polstern Sie Leer- und Zwischenräume mit leichten Dingen wie Handtüchern oder Kissen. Zerbrechliches sollten Sie einzeln verpacken; hierbei sind die Zwischenräume besonders gut (z.B. mit Zeitungspapier) auszupolstern. Zur Überprüfung können Sie den Karton leicht schütteln. Wenn Sie Geräusche hören, sollten Sie den Karton noch einmal prüfen. Nehmen Sie sehr persönliche Gegenstände oder z.B. Dokumente, Wertsachen zu sich. Beschriften Sie die Kartons mit „Schlafzimmer, Wohnzimmer etc“ und schreiben Sie auch den Inhalt auf den Karton. Selbstverständlich können auch wir für Sie das Ein- und Auspacken übernehmen.

4. Gewährleistung
Selbst uns kann mal ein Malheur passieren z.B. durch eine falsche Bewegung und ein Versicherungsfall tritt ein. Deswegen unsere Bitte : Offensichtliche Beschädigungen reklamieren Sie bitte einen Tag nach Ihrem Umzug schriftlich bei uns. Für verdeckte Schäden, die durch unsere Mitarbeiter beim Einpacken entstanden sein könnten, haben Sie 14 Tage Zeit.

5. Trinkgelder / Verpflegung
Immer wieder werden wir nach der Verpflegung unserer Mitarbeiter während des Umzuges und nach dem Trinkgeld gefragt. Selbstverständlich freuen sich unsere Mitarbeiter über einen kleinen Imbiss oder erfrischende Getränke und wer freut sich nicht über ein Trinkgeld? Aber das liegt allein in Ihrem Ermessen.
[/accordion-item]
[/accordion]